warning

Ihr Browser ist veraltet!

Sie nutzen den veralteten Internet Explorer, welcher von DeinKinoticket nicht mehr unterstütz wird. Wir empfehlen Ihnen, auf einen modernen Browser wie Firefox, Chrome oder Edge umzusteigen.

arrow_back_ios

Wo möchtest Du ins Kino gehen?

gps_fixed {{item.name}} {{item.name}}
search
close
person
{{$root.userData.user.FirstName}} {{$root.userData.user.LastName}} Dein Nutzerbereich

E-Mail bestätigen

Um DeinKinoticket.de nutzen zu können, musst du deine E-Mail-Adresse bestätigen. Wir haben dir hierfür eine E-Mail an {{$root.userData.user.Email}} gesandt.

Wir haben dir eine E-Mail an {{$root.userData.user.Email}} gesendet.

E-Mail noch einmal senden Passwort zurücksetzen

Deine Kinotickets

Du hast derzeit keine Tickets für zukünftige Vorstellungen. Diese würden wir Dir an dieser Stelle anzeigen.

Deine bisherigen Buchungen

Deine Daten

Frau Herr
Teile uns bitte Deinen Vornamen mit.
Verrätst Du uns bitte Deinen Nachnamen?
Bitte gib ein Datum im Format dd.mm.jjjj an.
Du musst mindestens 18 sein.
Bitte gib Deine E-Mail-Adresse an.
Änderungen speichern

* Der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit z.B. per E-Mail an widerruf@deinkinoticket.de möglich. Du kannst Dich auch jederzeit per Klick auf den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink abmelden. Weitere Einzelheiten zum E-Mail-Versand findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Abmelden Konto löschen

Wo in Paris die Sonne aufgeht

Wo in Paris die Sonne aufgeht

Wo in Paris die Sonne aufgeht

Wo in Paris die Sonne aufgeht

Liebe in den Zeiten von Tinder – der Film zeigt das Leben junger Menschen um die 30 im 13. Arrondissement, einem in den 70er Jahren entstandenen Vorort von Paris. Sie sind auf der Suche nach Nähe, Sex und Sinn, aber vor allem nach sich selbst. Drei Kurzgeschichten des Comic-Zeichners Adrian Tomine dienten dem Film als Vorlage. Es ist eine Milieustudie mit Fokus auf die Beziehungen der Hauptfiguren. Die in Schwarz-Weiß gedrehten Bilder mögen leicht altmodische anmuten, der klare Blick, der diverse Cast und der Einfluss sozialer Medien auf das Leben der jungen Leute sind jedoch sehr zeitgemäß. Co-Autorinnen sind Léa Mysius und Céline Sciamma, ihr weiblicher Blick bestimmt den Film.
Liebe in den Zeiten von Tinder – der Film zeigt das Leben junger Menschen um die 30 im 13. Arrondissement, einem in den 70er Jahren entstandenen Vorort von Paris. Sie sind auf der Suche nach Nähe, Sex und Sinn, aber vor allem nach sich selbst. Drei Kurzgeschichten des Comic-Zeichners Adrian Tomine dienten dem Film als Vorlage. Es ist eine Milieustudie mit Fokus auf die Beziehungen der Hauptfiguren. Die in Schwarz-Weiß gedrehten Bilder mögen leicht altmodische anmuten, der klare Blick, der diverse Cast und der Einfluss sozialer Medien auf das Leben der jungen Leute sind jedoch sehr zeitgemäß. Co-Autorinnen sind Léa Mysius und Céline Sciamma, ihr weiblicher Blick bestimmt den Film.
...mehr
Genre:Drama
Regie:Jacques Audiard
Cast:Jehnny Beth, Lucie Zhang, Makita Samba
Laufzeit:106 Minuten
FSK: liegt noch nicht vor
Jahr:2021
Start:07.04.2022
Land:Frankreich
Originaltitel: Le Olympiadess

Jetzt bewerten

Dieser Film wurde bisher nicht bewertet.

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Kinotickets für Wo in Paris die Sonne aufgeht

Kinotickets für Wo in Paris die Sonne aufgeht

error_outline Bitte beachte, dass das Programm der Folgewoche jeweils spätestens am Dienstag bereitgestellt wird.

Leider wurde kein Kino mit diesem Film in Deinem Umkreis gefunden. Vielleicht solltest Du den Umkreis vergrößern.

Filmwecker

Du kannst Dich auch informieren lassen, sobald der Film an Deinem Wunschort gezeigt wird.

place gps_fixed {{item.name}} {{item.name}}
email Eintragen

Du erhältst von uns eine E-Mail, die einen Link zum Aktivieren des Filmweckers enthält.

Im Umkreis von 25 Kilometern haben wir leider kein Kino gefunden, das den Film zeigt. Wir haben deshalb die Auswahl erweitert.

add_location Dieser Film läuft in folgenden Kinos, die noch kein Partner von DeinKinoticket.de sind:

Leider wurde kein Kino, das diesen Film zeigt, in Deiner Umgebung gefunden.