warning

Ihr Browser ist veraltet!

Sie nutzen den veralteten Internet Explorer, welcher von DeinKinoticket nicht mehr unterstütz wird. Wir empfehlen Ihnen, auf einen modernen Browser wie Firefox, Chrome oder Edge umzusteigen.

arrow_back_ios

Wo möchtest Du ins Kino gehen?

gps_fixed {{item.name}} {{item.name}}
search
close
person
{{$root.userData.user.FirstName}} {{$root.userData.user.LastName}} Dein Nutzerbereich

E-Mail bestätigen

Um DeinKinoticket.de nutzen zu können, musst du deine E-Mail-Adresse bestätigen. Wir haben dir hierfür eine E-Mail an {{$root.userData.user.Email}} gesandt.

Wir haben dir eine E-Mail an {{$root.userData.user.Email}} gesendet.

E-Mail noch einmal senden Passwort zurücksetzen

Deine Kinotickets

Du hast derzeit keine Tickets für zukünftige Vorstellungen. Diese würden wir Dir an dieser Stelle anzeigen.

Deine bisherigen Buchungen

Deine Daten

Frau Herr
Teile uns bitte Deinen Vornamen mit.
Verrätst Du uns bitte Deinen Nachnamen?
Bitte gib ein Datum im Format dd.mm.jjjj an.
Du musst mindestens 18 sein.
Bitte gib Deine E-Mail-Adresse an.
Änderungen speichern

* Der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit z.B. per E-Mail an widerruf@deinkinoticket.de möglich. Du kannst Dich auch jederzeit per Klick auf den in jeder E-Mail enthaltenen Abmeldelink abmelden. Weitere Einzelheiten zum E-Mail-Versand findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Abmelden Konto löschen

Grüne Tomaten (Best of Cinema)

Grüne Tomaten (Best of Cinema)

Grüne Tomaten (Best of Cinema)

Grüne Tomaten (Best of Cinema)

Bei einem Besuch in einem Krankenhaus trifft die übergewichtige Hausfrau Evelyn auf die schrullige Alte Ninny, die ihr an langen Nachmittagen die Geschichte der Frauenfreundschaft zwischen Idgie und Ruth in den 30er Jahren erzählt: gemeinsam eröffnen die beiden ein Café, in dem Schwarze wie Weiße bedient werden. Das ruft den Ku Klux Klan und besonders Ruths gewalttätigen Ex-Ehemann Frank auf den Plan. Als dessen Auto kurze Zeit später aus dem Fluß gezogen wird, wird Idgie des Mordes verdächtigt... Als Ninny die Geschichte zu Ende erzählt hat, findet Evelyn, die durch die Erzählungen der Alten neuen Mut zum Leben gewonnen hat, heraus, daß Ninny selbst Idgie war. Mit einem gehörigen Schuß Melancholie und romantischer Verklärung erzählt Regisseur Jon Avnet eine anrührende Geschichte aus dem tiefen Süden der USA in geschickt dosierten Rückblenden. Während Mary Stuart Masterson ("Second Hand Famile") und Mary-Louise Parker ("Grand Canyon") als lebensfrohe Frühfeministinnen die 30er Jahre aufleben lassen, sorgen die Oscar-Preisträgerinnen Jessica Tandy ("Miss Daisy und ihr Chauffeur") und Kathy Bates ("Misery") für komödiantische Einlagen im Hier und Jetzt. Im Kino wurde die sympathische Mischung aus Humor und Tragödie erst in den USA mit 80 Millionen Dollar, dann bei uns mit derzeit 2,4 Millionen Zuschauern zum Überraschungshit des Jahres.
Bei einem Besuch in einem Krankenhaus trifft die übergewichtige Hausfrau Evelyn auf die schrullige Alte Ninny, die ihr an langen Nachmittagen die Geschichte der Frauenfreundschaft zwischen Idgie und Ruth in den 30er Jahren erzählt: gemeinsam eröffnen die beiden ein Café, in dem Schwarze wie Weiße bedient werden. Das ruft den Ku Klux Klan und besonders Ruths gewalttätigen Ex-Ehemann Frank auf den Plan. Als dessen Auto kurze Zeit später aus dem Fluß gezogen wird, wird Idgie des Mordes verdächtigt... Als Ninny die Geschichte zu Ende erzählt hat, findet Evelyn, die durch die Erzählungen der Alten neuen Mut zum Leben gewonnen hat, heraus, daß Ninny selbst Idgie war. Mit einem gehörigen Schuß Melancholie und romantischer Verklärung erzählt Regisseur Jon Avnet eine anrührende Geschichte aus dem tiefen Süden der USA in geschickt dosierten Rückblenden. Während Mary Stuart Masterson ("Second Hand Famile") und Mary-Louise Parker ("Grand Canyon") als lebensfrohe Frühfeministinnen die 30er Jahre aufleben lassen, sorgen die Oscar-Preisträgerinnen Jessica Tandy ("Miss Daisy und ihr Chauffeur") und Kathy Bates ("Misery") für komödiantische Einlagen im Hier und Jetzt. Im Kino wurde die sympathische Mischung aus Humor und Tragödie erst in den USA mit 80 Millionen Dollar, dann bei uns mit derzeit 2,4 Millionen Zuschauern zum Überraschungshit des Jahres.
...mehr
Genre:Special Event, Komödie
Regie:Jon Avnet
Cast:Jessica Tandy, Kathy Bates, Mary Stuart Masterson
Laufzeit:124 Minuten
FSK: ab 6 Jahren
Jahr:1991
Start:05.04.2022
Land:USA
Originaltitel: TCM: Fried Green Tomatoes 30th Anniversary
Autor:Fannie Flagg,Jon Avnet

Jetzt bewerten

Dieser Film wurde bisher nicht bewertet.

Vielen Dank für Deine Bewertung!

Kinotickets für Grüne Tomaten (Best of Cinema)

Kinotickets für Grüne Tomaten (Best of Cinema)

error_outline Bitte beachte, dass das Programm der Folgewoche jeweils spätestens am Dienstag bereitgestellt wird.

Leider wurde kein Kino mit diesem Film in Deinem Umkreis gefunden. Vielleicht solltest Du den Umkreis vergrößern.

Filmwecker

Du kannst Dich auch informieren lassen, sobald der Film an Deinem Wunschort gezeigt wird.

place gps_fixed {{item.name}} {{item.name}}
email Eintragen

Du erhältst von uns eine E-Mail, die einen Link zum Aktivieren des Filmweckers enthält.

Im Umkreis von 25 Kilometern haben wir leider kein Kino gefunden, das den Film zeigt. Wir haben deshalb die Auswahl erweitert.

add_location Dieser Film läuft in folgenden Kinos, die noch kein Partner von DeinKinoticket.de sind:

Leider wurde kein Kino, das diesen Film zeigt, in Deiner Umgebung gefunden.